geigespielenfetzt.de
Geige & Fiddle in Potsdam-West

Ich unterrichte seit 1997. Seit 2002 in Potsdam. Seit 2010 in der Montessorischule Potsdam. Seit 2017 im Atelierhaus Scholle51 .

Ich wünsche mir für meine Schüler*innen, dass die Geige richtig fetzen kann. Deshalb darf der Spaß am Spielen nicht zu kurz kommen. DAs ist eine riesige Aufgabe für mich als Lehrerin, der ich mich immer wieder gerne stelle. Nur dann bin ich auch mit meinem Unterricht zufrieden. Ich suche und finde Möglichkeitten, Spielfertigkeiten zu erlernen, die jeweils zum jeweiligen Lernfortschritt passen. Ich schaffe eine vertrauensvolle und freundliche Unterrichtsatmosphäre, in der Schüler*innen sich trauen, aus sich herauszugehen, sich auszuprobieren und mir ihre Wünsche und auch Schwierigkeiten mitzuteilen. Ich suche die passende Musik, Klassisches, Folk, Pop, Weltmusik, Improvisations- und Begleitmöglichkeiten. Ich freue mich sehr, wenn die Schüler*innen eigene Ideen mitbringen. Nicht verheimlichen möchte ich, dass es auch, z.B., Fingerübungen braucht und:

Ohne Üben geht es leider nicht! Hier ist ausprobieren gefragt! Immer wieder erzählen mir meine Schüler*innen, dass es am meisten Spaß macht, wenn sie regelmäßig üben. Ich ermuntere meinen Schüler*innen, es immer wieder zu versuchen und probiere gerne andere und neue Möglichkeiten aus. Wichtig finde ich, über das Üben im Gespräch zu bleiben und sich auszutauschen. Ich freue mich, wenn die Eltern mich befragen, denn es gibt kein Rezept, wie das Üben am Besten in den Alltag integriert wird.

Was mir am meisten Spaß macht, ist, mit anderen Musiker*innen zu musizieren und ich bin sehr froh, in Potsdam und Umgebung wunderbare Mitspieler*innen gefunden zu haben. Ich arbeite gerne mit Kolleg*innen zusammen, um den Schüler*innen zu ermöglichen, mit anderen zusammen zu spielen. Auch zusammen mit mehreren Geigen lässt es sich wunderbar musizieren. 

Bei meinen Vorspielen muss niemand allein auf die Bühne. Ich bereite unterschiedliche kleine Ensembles vor, die zusammen spielen können.